Zur Organisation der Ausstellung

Diese Ausstellung beinhaltet sechs Stoff-Quilts die in möglichst öffentlichen Orten gezeigt werden sollen. Zum Beispiel Rathäuser, Bürgerhäuser, Gemeinden oder ähnlichen Orten.

Die Objekte sind Unikate und eine Leihgabe aus USA. Sie dürfen nicht beschädigt oder entwendet werden. Darum ist eine Ausstellung nur unter Betreuung möglich bzw. in Räumen, die nur zu betreuten Zeiten geöffnet sind.

Die Quilts sind jeweils 1,65 x 1,65 Meter und lassen sich auf verschiedene Weise aufhängen. Sie werden in einem verschließbaren Behälter geliefert mit Anleitung zum Aufhängen. Begleitmaterial und Plakat-Vorlagen sind aus dem Internet unter URL: http://www.drohnen-quilts.de runter zu laden.

Nach der Ausstellung wird der Behälter mit den Quilts als versichertes Paket entweder an die nächste Adresse, oder zurück nach Berlin, geschickt.

Anfragen zu Ausstellungsterminen organisiert
Rainer Hammerschmidt, E-Mail: kontakt[at]aktion-fsa.de

Kosten:

Eine Ausstellung kostet 50 € Leihgebühr, sowie die Versandkosten in eine Richtung. Überweisung auf das Konto der IPPNW DE00 000 000 000 000 00 (Nr folgt noch)

Bitte unbedingt Stichwort Drohnen-Quilts angeben.